Diabetes 360° - Interview Dr. Brath 1/2

Wie kommentieren Sie die Positionierung von Empaglivlozin in den Guidelines?