SPAF News: NOAKs und GI-Blutungsrisiko

Die gastrointestinalen Blutungen sind i.d.R. sehr gut beherrschbar. Zudem muss immer eine entsprechende Grunderkrankung zu Grunde liegen, damit ein NOAK eine GI-Blutung induziert. Was sind die Risiken, was ist im Falle einer GI-Blutung zu tun und wie erfolgt die nachfolgende Schlaganfallprophylaxe?